Schön ist es auf der Welt zu sein … hallte es noch nach in unseren Ohren, als die letzten Helfer zufrieden und glücklich gegen 20.00 Uhr am Sonntagabend die Bürgerhalle in Tailfingen verließen. Alles war wieder an seinem Platz und die Halle sah aus als wäre nichts gewesen. Keine Spur mehr von drei Stunden Chorkonzert, knapp 300 Gästen und mehr als 120 Sängerinnen, Sängern und Musikern im Alter von 5 bis 86 Jahren. Und alle waren einer Meinung: Es war ein gelungenes Fest.

Es war 13.00 Uhr am Sonntagnachmittag, wir waren noch beim Einsingen, als die ersten Gäste schon nach geeigneten Plätzen Ausschau hielten. Als dann um 13.30 Uhr der offizielle Einlass war, riss der Strom der Besucher nicht mehr ab. Rasch war die Halle bis auf den letzten Platz gefüllt, sodass einige Gäste auf die Empore ausweichen mussten und etliche sogar unverrichteter Dinge wieder abzogen, weil sich einfach kein brauchbares Plätzchen mehr finden ließ. Pünktlich um 14.00 Uhr haben wir mit unserem Lied “Lasst uns heut’ zusammen singen” die Veranstaltung eröffnet und abwechslungsreich die ganze Breite der Chormusik präsentiert. Mal modern, mal klassisch, a-cappella, mit Klavierbegleitung und auch mit Playback. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht und im Namen aller Akteure darf ich mich ganz herzlich für Ihren Besuch und damit Ihre Unterstützung und Anerkennung für unsere Arbeit bedanken. Wie im Konzert erwähnt, waren es neben dem Organisations-Team ganz viele Helferinnen und Helfer, die vor und hinter den Kulissen an diesem Erfolg beteiligt waren. Last but not least alle Bäcker und Bäckerinnen und die vielen fleißigen Hände in der Küche. Kuchen schneiden, Kaffee zubereiten, Getränkewagen richten, Ausgabestellen vorbereiten…DANKE, DANKE, DANKE!!!!

Beteiligt an dieser kulturellen Großveranstaltung waren:

  • Der Männergesangverein „Liederkranz Gültstein-Tailfingen“ unter Leitung von Frau Ruth Munz-Bechtel
  • Die gemischten Chöre „Bella Cantare“ und „enJOY!“ unter der Leitung von Frau Judith Erb-Calaminus
  • Der Männergesangverein „Frohsinn Nebringen/Iselshausen“ unter der Leitung von Heinz Weimer
  • Der Schulchor der Grundschule Öschelbronn unter der Leitung von Claire Mohr
  • Der Kinder- und Jugendchor Gäufelden unter der Leitung von Patrizia Lormes und
  • Die „Piccolini & Brassini“ des Musikvereins Öschelbronn unter der Leitung von Elenko Simeonov
  • Am Flügel wurden die Sängerinnen und Sänger hervorragend begleitet von Harald Sigle
  • Moderiert wurde die Veranstaltung in bewährter, erfrischender Art von Yvonne Wilmes, Vorsitzende von Bella Cantare
  • Die musikalische Gesamtleitung hatte Frau Ruth Munz-Bechtel

Im Anhang eine Collage aus fotografischen Impressionen der Veranstaltung, erstellt von Yvonne Wilmes und ein Bild, das Ilga Bauknecht extra für diesen Event gemalt hat.

Impressionen der Veranstaltung
Impressionen der Veranstaltung

liedernachmittag_bild_ilga

Lasst uns heut’ zusammen singen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.