… war der LIEDERABEND am 4. November 2017 in der Aspenhalle, der in unregelmäßigen Abständen von ‚Bella Cantare und enJOY!‘ veranstaltet wird. In diesem Jahr gab es gleich zwei Höhepunkte für die zahlreich erschienenen Musikliebhaber. Der Saal war bis auf den letzten Platz ausverkauft!

Zum einen sang unsere Dirigentin und ausgebildete Sopranistin, Judith Erb-Calaminus, klassische Lieder von Franz Schubert, hervorragend begleitet am Piano von Klaus Hügl. Judith wurde in diesem Jahr für den ECHO KLASSIK nominiert für eine CD-Aufnahme, die sie zusammen mit Ihrer Schwester gemacht hat. Leider hat sie den Preis nicht bekommen, aber schon allein die Nominierung für diesen hochklassigen Preis zeigt, welch herausragende Sängerin unsere Judith ist und wir von den beiden Chören sind mächtig stolz.

Zum anderen gab es einen außergewöhnlichen Genuss für die Ohren und auch die Augen: der Handglockenchor „Glox e.V.“ aus Schönaich unter der Leitung von Klaus Hügl führte Highlights aus seinem breitgefächerten Programm auf. Für die meisten unserer Gäste, wie auch für uns selbst, war dieser Vortrag des Handglockenchors wirklich etwas komplett Neues und dementsprechend begeistert ging das Publikum mit. Die folgende, von Nadine Dürr für den Gäuboten geschriebene Rezension des Liederabends, fasst sehr schön und stimmungsvoll zusammen, wie wir alle diesen Abend erlebt haben.

Bericht aus dem Gäubote vom 6.11.2017

 

Impressionen vom Liederabend 2017
Ein kulturelles Highlight der besonderen Art…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.