Das Konzert am Samstag ist bereits ausverkauft! Für das Konzert am Sonntag gibt es noch Karten!

Sie kennen und lieben Hits wie „When we were young“ von Adele, „Perfect“ von Ed Sheeran, „Nothing else matters“ von Metallica, „Walking on sunshine“ von Katrina & the Waves, „Geboren um zu leben“ von der deutschen Band Unheilig, „Killing me softly“ von Roberta Flack oder „Aquarius/Let the sunshine in“ aus dem Musical Hair? Dann ist unser Jahreskonzert am 2. und 3. Februar 2019 genau das Richtige für Sie. Wie Sie es von uns gewohnt sind, bieten wir Ihnen die oben genannten Charthits in wundervollen Chorversionen und noch eine Menge mehr. Es gibt wieder viel Abwechslung: Soli, Duette, kleine Chorgruppen wechseln sich ab mit dem Gesamtchor. Am Flügel begleitet uns Fabian Bauer, wie schon in den Kirchenkonzerten im Sommer in Nebringen und im Herbst in Remmingsheim. Und in diesem Jahr wird das Chorerlebnis hautnah, denn wir präsentieren Ihnen unser Konzert nicht, wie in der Vergangenheit, in der großen Aspenhalle, sondern in dem kleineren Nebensaal, den Räumen Landlingen/Denslingen.

 

Der Hintergrund dieser Entscheidung: Im Sommer und im Herbst 2018 hatten wir zwei sehr erfolgreiche Konzerte in der katholischen Kirche in Nebringen und in der evangelischen Kirche in Remmingsheim. Diese beiden Konzerte haben uns daran erinnert, wie wichtig es für einen Chor ist, nah bei seinem Publikum zu sein und direkten Kontakt mit den Zuhörern aufnehmen zu können. Die begeisterten Rückmeldungen haben uns gezeigt, dass es einen sehr großen Unterschied macht, ob man die Stimmen der Sängerinnen und Sänger über eine Lautsprecheranlage oder direkt und unverfälscht hört. Und es macht einen großen Unterschied, ob man als Zuhörer nur wenige Meter vom Chor entfernt sitzt oder die Choristen irgendwo auf einer fernen Bühne sieht. Stimmungen, die ja mit jedem Lied, mit jedem Song transportiert werden, kommen in einem überschaubaren, intimen Rahmen viel besser zur Geltung. Auch der Erfolg der  Liederabende, die wir in losen Abständen immer mal wieder in diesem Nebensaal veranstaltet haben, weist in diese Richtung. Daher haben wir uns dazu entschlossen, diesen Weg einfach einmal auszuprobieren. „Probieren geht über Studieren“ heißt ein weises Sprichwort.  

Nun hat der Nebensaal nur eine begrenzte Anzahl von Sitzplätzen
(ca. 120) und uns ist bewusst, dass wir mehr als 120 treue Anhänger haben. Daher werden wir das Konzert an diesem Wochenende zweimal aufführen. Einmal am Samstag, den 2. Februar, um 19:30 Uhr (AUSVERKAUFT) und ein zweites Mal am Sonntag, den 3. Februar, um 17:00 Uhr. Dadurch haben unsere Fans nun die Chance zwischen zwei Terminen zu wählen und verpassen das Konzert nicht, nur weil sie vielleicht zufällig an dem Samstagabend einen wichtigen anderen Termin haben. Im Vorverkauf wird es dementsprechend zwei verschiedene Eintrittskarten geben, worauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten.

Die VVK-Stellen sind wie im letzten Jahr:
– In Öschelbronn: Blumenstube Eipper und Hofladen Schäberle
– In Nebringen: Stil & Blüte und
– In Tailfingen: der Dorfladen

Kartenreservierung bis Mittwoch den 30. Januar auch möglich
über unsere Webseite:
http://bc-blog.bella-cantare.de/wordpress/konzertkartenreservierung/

Die Eintrittspreise für beide Konzerte:
Vorverkauf: 10€Abendkasse: 12€
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei

An beiden Abenden wird Sie unser Cateringteam mit köstlichen Speisen und kühlen oder warmen Getränken verwöhnen, so dass Sie auf jeden Fall bei beiden Terminen gut versorgt sind. Wir würden uns riesig freuen, wenn Sie unser Experiment unterstützen und sich selbst an einem der beiden Abende einen Eindruck verschaffen, wie es denn ist, so ein Konzert mal in einer völlig anderen Atmosphäre zu genießen. In diesem Sinne sehen wir uns am 2. oder 3. Februar 2019 bei unserem Jahreskonzert.

Bekannte Charthits – live und hautnah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.